Kirchbach-Zerlach: Motorradfahrer kracht gegen Mähdrescher

Slide background
mähdrescher - Symbolbild
© GoranH, pixabay.com
20 Sep 11:44 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Samstagnacht, 19. September 2020, kollidierte ein 42-jähriger Motorrad-Lenker mit einem Mähdrescher. Der Mann wurde schwer verletzt.

Gegen 22.00 Uhr fuhr der 42-jährige Südoststeirer mit seinem Kleinmotorrad auf der B73 in Richtung Norden. Im Ortgebiet von Kirchbach kollidierte er schließlich aus bislang noch ungeklärter Ursache mit dem entgegenkommenden Mähdrescher, gelenkt von einem 21-Jährigen aus dem Bezirk Murau. Dabei kam der 42-Jährige zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen (mehrere Frakturen). Er wurde nach medizinischer Erstversorgung durch das Rote Kreuz und einen Notarzt vom Rettungshubschrauber C17 ins Landeskrankenhaus Graz geflogen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp