Alberndorf in der Riedmark: Ein Schwerverletzter nach Autoüberschlag und Crash gegen Baum

Slide background
Ein Schwerverletzter nach Autoüberschlag und Crash gegen Baum in Alberndorf in der Riedmark
Foto: Gabriel Prammer
06 Okt 05:45 2021 von Lauber Matthias Print This Article

ALBERNDORF IN DER RIEDMARK. Dienstagabend wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall nach Alberndorf in der Riedmark (Bezirk Urfahr-Umgebung) alarmiert, bei dem der Fahrer eines PKW schwer verletzt wurde. "Ein Autofahrer lenkte seinen PKW am 05. Oktober 2021 gegen 19:20 Uhr in Alberndorf in der Riedmark auf der Gemeindestraße Steinbach in Fahrtrichtung Gusental. Der PKW-Lenker, ein 51-Jähriger aus Linz, kam vermutlich aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. In weiterer Folge wurde der PKW auf die Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und kam in der angrenzenden Wiese zu stehen. Ein nachfolgender Polizist leistete umgehend Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Der 51-Jährige war ansprechbar", berichtet die Polizei. Ersten Angaben zufolge wurde der Fahrer schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Linzer Unfallkrankenhaus gebracht. Am Beifahrersitz des Unfallfahrzeuges saß ein kleiner Hund, welcher augenscheinlich unverletzt blieb. Er wurde der Lebensgefährtin des verunfallten Lenkers übergeben. Die Feuerwehr führte Aufräumarbeiten durch, beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe und unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges. Am PKW entstand Totalschaden.


Quelle: www.laumat.at