Klein-LKW kracht in Gegenverkehr - Frontalkollision mit Motorradfahrer

Slide background
Symbolbild
© Susan Pilcher, shutterstock.com
14 Aug 08:25 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 13.08.2020 um 14.20 Uhr fuhr ein 57jähriger Lenker eines Klein-LKWs auf der Hittisauer Straße (L205) in Lingenau von Müselbach kommend in Fahrtrichtung Lingenau. Zeitgleich fuhr ein 53jähriger Motorradfahrer auf der L205 in Fahrtrichtung Müselbach. Auf Höhe StrKm. 2,98 (Sankt Anna) geriet der Lenker des Klein-LKW aus bislang noch ungeklärter Ursache zur Gänze auf die Gegenfahrbahn. Folglich kam es zur Frontalkollision mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Lenker des Motorrades wurde vom Fahrzeug geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn.
Nach Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Ersten Informationen zufolge zog sich der Motorradfahrer bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Der LKW-Lenker blieb unverletzt. Der durchgeführte Alkotest verlief negativ.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die L205 war für die Dauer der Unfallaufnahme in der Zeit zwischen 14:20 und 17:00 Uhr komplett gesperrt. Eine lokale Umleitung wurde eingerichtet.

Im Einsatz standen 1 Notarzt, 1 RTW mit 2 Sanitätern, 4 First Responder, Rettungshubschrauber Christophorus 8, Feuerwehr Lingenau mit 2 Fahrzeugen und 9 Mann sowie 2 Streifen der Bundespolizei.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: