Garsten: Tödlicher Unfall bei landwirtschaftlichen Arbeiten mit Traktor

Slide background
Tödlicher Unfall bei landwirtschaftlichen Arbeiten mit Traktor in Garsten
Foto:
Slide background
Foto: Nicolas Schott
Slide background
Foto: Nicolas Schott
Slide background
Foto: Nicolas Schott
Slide background
Foto: Nicolas Schott
Slide background
Foto: Nicolas Schott
Slide background
Foto: Nicolas Schott
Slide background
Foto: Nicolas Schott
Slide background
Foto: Nicolas Schott
28 Apr 14:10 2019 von Lauber Matthias Print This Article

GARSTEN. In Garsten (Bezirk Steyr-Land) ist Sonntagvormittag ein Mann bei landwirtschaftlichen Arbeiten mit einem Traktor tödlich verunglückt. "Am 28. April 2019 gegen 11:15 Uhr wollte ein 40-jähriger Landwirt im Gemeindegebiet von Garsten Erdmaterial abtransportieren und auf einem unmittelbar neben dem Anwesen befindlichen Wiesenstück abladen. Das Erdmaterial hatte er auf einem Zweiachsanhänger, welchen er mit seinem Traktor zog, geladen. Während der Fahrt auf einem leicht abschüssigen Gelände überschlug sich die Zugmaschine seitlich und der Mann kam unter dieser zu liegen. Da der Landwirt nicht zum neuerlichen Beladen des Anhängers zu seinen Bekannten zurückkehrte, hielt einer von ihnen Nachschau und fand den Verunglückten. Die Notärztin konnte bei ihrem Eintreffen nur mehr den Tod feststellen," berichtet die Polizei. Drei Feuerwehren wurden zur Personenrettung alarmiert. Eine weitere Feuerwehr schließlich noch zur Bergung des verunfallten Traktors. "Der Verunglückte war Mitglied der Feuerwehr Schwaming, daher war es sehr belastend für die Kameradinnen und Kameraden. Die Bergung des Verunfallten und des Traktors mit Anhänger wurden daher von den Kameraden der anderen drei Feuerwehren durchgeführt," berichtet die Feuerwehr Garsten.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: