Nassfeld: Suchaktion in alpinen Gelände im Schigebiet

Slide background
Bergrettung - Symbolbild
© Bergrettung Steiermark
24 Jän 07:19 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 23. Jänner 2022 gegen 17:00 Uhr fuhr ein 20-jähriger Snowboarder aus USA mit seinem Snowboard auf der "Tressdorfer-Almabfahrt" zur Ortschaft Sonnleitn, Gemeinde und Bezirk Hermagor.

Dort angekommen ging er zu Fuß auf der Schlanitzeralm-Straße (L 22a) in Richtung Einseil-Umlaufbahn, "Millenium-Express Sektion II". Dort schnallte der Wintersportler sein Snowboard wieder an und fuhr im nicht organisierten freien Schiraum, durch den dortigen Wald, unterhalb der Bahn, talwärts.

Ca. auf Höhe der Stütze 12 war eine weitere Abfahrt aufgrund der geländebedingten Gegebenheiten nicht mehr möglich, sodass er – auch in Anbetracht der eintretenden Dunkelheit – gegen 17:00 Uhr einen Notruf per Handy absetzte.

Die alarmierten Mitglieder der Bergrettung Hermagor und Beamte der Polizeiinspektion Hermagor lokalisierten den jungen Mann aufgrund der von ihm übermittelten Koordinaten im Rudniggraben. Sie fanden ihn gegen 18:00 Uhr unversehrt im Rudniggraben und brachten ihn schließlich zur Nassfeld Bundesstraße ( B 90), wo er von Bekannten abgeholt wurde.


Quelle: LPD Kärnten