Oberösterreich: Sinkende Pegel: Hochwassersituation in Oberösterreich entspannt sich

Slide background
Sinkende Pegel: Hochwassersituation in Oberösterreich entspannt sich
Foto: Daniel Scharinger
05 Aug 10:50 2020 von Lauber Matthias Print This Article

OBERÖSTERREICH. Die in Teilen Oberöserreichs herrschende Hochwassersituation hat sich am Mittwoch bereits leicht entspannt. Die Pegel sind überall bereits gesunken, sogar bereits entlang der Donau. Der Inn bei Schärding erreichte kurz nach 01:00 Uhr mit einen Pegel von 7,29 Metern. Dort ist der Wasserstand im Laufe des Vormittags bereits wieder um über einen Meter gesunken. Bei Grein dürfte der Höchstand Mittwochfrüh mit 9,60 Meter ebenfalls bereits erreicht worden sein. Die kleineren Bäche wie die Vöckla und der Innbach, welche am Dienstag ebenfalls erhebliches Hochwasser geführt haben, haben sich zwischenzeitlich bereits wieder auf einem fast normalen Wasserstand eingependelt. Ebenfalls entspannt hat sich bereits Dienstagnachmittag die Situation entlang der Enns bei Steyr.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: