Schwerer Verkehrsunfall zwischen Königswiesen und St. Georgen am Walde forderte zwei Verletzte

Slide background
Schwerer Verkehrsunfall in Königswiesen forderte 2 Verletzte
Foto: Mario Kienberger
27 Feb 16:40 2020 von Lauber Matthias Print This Article

KÖNIGSWIESEN/ST. GEORGEN AM WALDE. Zum gleichen Zeitpunkt, wie der schwere Verkehrsunfall in Pregarten, ereignete sich in Königswiesen an der Bezirksgrenze zu Perg ein folgengleicher, schwerer Verkehrsunfall. "Am 27. Februar 2020 gegen 14:20 Uhr fuhr ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Perg mit seinem PKW auf der Greiner Straße von St. Georgen am Walde kommend in Richtung Königswiesen. Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr mit seinem PKW auf Greiner Straße in die Gegenrichtung, wobei es aus bislang unbekannter Ursache im Gemeindegebiet von St. Gerogen am Walde zu einem frontalen Zusammenstoß beider PKW kam. Der 41-Jährige wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Beide Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Die zwei weiteren Insassen im PKW des 41-Jährigen blieben unverletzt," berichtet die Polizei. Abschleppunternehmen kümmerten sich um die Bergung der beiden Kraftfahrzeuge, die Feuerwehren Königswiesen und St. Georgen am Walde anschließend um die Fahrbahnreinigung. Nach zirka eineinhalb Stunden konnte die Greiner Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: