Gmunden: Schwerer Sturz mit E-Bike

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© regionews.at
12 Aug 21:21 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 81-jähriger deutscher Staatsbürger unternahm am 12. August 2020 mit seiner Tochter und deren Ehegatten eine Radtour zum Laudachsee und auf den 1004m hohen Grünberg im Gemeindegebiet von Gmunden.
Bei der Abfahrt vom Grünberg mit deren E-Bikes, über das sogenannte "Radmoos" und weiter am Mitterweg in Richtung Grünbergbäuerin (Himmelreichstraße), kam der 81-Jährige gegen 15:30 Uhr auf einer Seehöhe von 660 Meter schwer zu Sturz.
Er prallte mit dem Kopf am Boden auf um blieb vorerst regungslos liegen. Er trug einen Sturzhelm.
Seine Tochter und sein Schwiegersohn, beide Mediziner, leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten über Notruf die Rettung und den Notarzt.
Der 81-Jährige wurde nach notärztlicher Versorgung, mit schweren Verletzungen ins Salzkammergut-Klinikum Gmunden eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg