Staudach: Schwerer Sturz eines Radfahrers

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
03 Aug 07:10 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 59-jähriger Radfahrer kam Sonntagnachmittag, 2. August 2020, aus eigenem Verschulden zu Sturz und wurde schwer verletzt.

Gegen 15:15 Uhr fuhr der 59-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit seinem Fahrrad auf der Gemeindestraße von Pongrazen in Richtung Penzendorf. In einer Linkskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, stürzte und verletzte sich schwer. Nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt wurde er vom Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert. Zum Unfallszeitpunkt trug der 59-Jährige einen Fahrradhelm. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg