Schneepflüge decken Funklöcher auf

Slide background
Foto: Land Salzburg/Melanie Hutter
02 Nov 16:36 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Blinde Flecken erfasst / Erste Ergebnisse / Breitband wird ausgebaut

(LK) Wie gut ist die Mobilfunk-Breitbandanbindung in Salzburg wirklich? Dieser Frage ist das Land Salzburg gemeinsam mit der Salzburg Research nachgegangen. Dafür wurden Anfang des Jahres Fahrzeuge der Straßenverwaltung mit Messgeräten ausgestattet, die Straßen sicher machen und sammeln, so lautete die doppelte Mission. Nun liegen nach zehn Millionen Messungen erste Ergebnisse vor.

„Salzburg galt immer schon als gut versorgtes Bundesland. Dennoch gibt es noch ,Funklöcher‘. Diese gilt es als erstes aufzuspüren und dann zu stopfen. Denn: Eine gute Verbindung ist für die ländlichen Gebiete tatsächlich eine Verbindung in die Welt hinaus - das Internet, das ist wie die Güterwege des 21. Jahrhunderts“, so Landesrat Josef Schwaiger.

Schneepflüge in doppelter Mission

Im wirklich ein