Salzburg: Tribühne Lehen am Tag der Sprachen im Zeichen der Mehrsprachigkeit

Slide background
Foto: Stadt Salzburg / Magdalena Possert
23 Sep 18:00 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Mi, 26. September Lesungen für Kinder und Programm für Erwachsene

Auf Initiative des Europarats in Straßburg wird seit 2001 jedes Jahr am 26. September der „Europäische Tag der Sprachen“ begangen. Aus diesem Anlass finden europaweit zahlreiche Veranstaltungen statt, so auch in der Stadt Salzburg.

Motto: „Sprachen neu denken – Grenzen überwinden“

Der Abend ist für alle gedacht, die Kinder in ihrer Mehrsprachigkeit begleiten und unterstützen wollen. „Wir sind uns sicher, bei dem Programm ist für jeden etwas dabei. Kommen Sie, informieren Sie sich und begehen Sie mit uns die Vielfalt der Sprachen!“, laden Bürgermeister-Stellvertreterin Anja Hagenauer und Landesrätin Andrea Klambauer zu den Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene ein. „Viele Kinder in Salzburgs Kindergärten und Schulen wachsen mit mehreren Sprachen auf. Wir feiern an diesem Tag die sprachliche und kulturelle Vielfalt in Salzburg. Zugleich wollen wir mit dem Programm auch die Neugierde der Kinder für andere Sprachen wecken“, so Klambauer.
Zahlreiche Kooperationspartner unterstützen den „Europäischen Tag der Sprachen“.

Gemeinsam mit dem Land Salzburg, der Stadt Salzburg und der Integrationsplattform Salzburg organisieren KooperationspartnerInnen wie
• der Verein Adelante – Centro Cultural Hispano,
• der Tanz-, Schauspiel- und Kulturverein Serbika,
• der Somalisch-Österreichische Partnerschaftsverein
• die Stadtbibliothek Salzburg
• und das TOI-Haus
in der TriBühne Lehen Aktivitäten zum „Europäischen Tag der Sprachen“.

Kinderprogramm

Am Mittwoch, 26. September 18, beginnen um 10 Uhr jeweils 45-minütige mehrsprachige Lesungen für Kinder ab 5 Jahren statt.
10 Uhr Türkisch und Deutsch
11.45 Uhr Bosnisch, Kroatisch, Serbisch und Deutsch
14.30 Uhr Arabisch und Deutsch
16.00 Uhr Somali und Deutsch

Programm für Erwachsene

Ab 14 Uhr stehen ein Podiumsgespräch mit anschließender Publikumsdiskussion für Eltern, Kindergartenpädagog*innen und andere Interessierte am Programm.

14 – 18 Uhr Workshop „Mehrsprachige Kinder begleiten und fördern“
mit Zwetelina Ortega/ Expertin für Mehrsprachigkeit
19 – 21 Uhr Vortrag und Diskussion „Mehrsprachigkeit fördern“
mit Zwetelina Ortega


Weitere Informationen:
https://www.stadt-salzburg.at/internet/leben_in_salzburg/integration


Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg