Linz: Raubüberfall auf Tankstelle in Linz-Franckviertel

Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
21 Jän 13:00 2022 von Lauber Matthias Print This Article

LINZ. In Linz-Franckviertel hat am späten Donnerstagabend ein mit einem Messer bewaffneter Mann einen Tankstellenshop überfallen. "Ein mit schwarzer Wollmütze und schwarzem Mund-Nasenschutz maskierter unbekannter Täter betrat am 20. Jänner 2022 gegen 21:40 Uhr einen Tankstellen-Shop in der Franckstraße. Der Mann ging sofort zur Kassa und forderte von der 37-jährigen Angestellten unter Vorhalt eines Klappmessers Bargeld. Dabei führte der Mann auch Stichbewegungen in Richtung der 37-Jährigen aus. Die Angestellte kam der Aufforderung nach, anschließend flüchtete der Täter links Richtung Hittmairstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher erfolglos", berichtet die Polizei. Täterbeschreibung: - Mann, zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 185 bis 190 cm groß, schlank, sprach österreichischen Dialekt, bekleidet mit dunkler Jacke und Hose, schwarzer Wollmütze, schwarzem Mund-Nasenschutz und dunklen Handschuhen. "Bei dem unbekannten Täter handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um dieselbe Person, welche am 05. Jänner 2022 einen Raubüberfall auf eine Trafik in der Stieglbauernstraße in Linz verübte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz werden die Lichtbilder nun veröffentlicht", ergänzt die Polizei am Freitagnachmittag.


Quelle: www.laumat.at