Mord in Wiener Neustadt - Fahndung nach Verdächtigem

Slide background
Foto: LPD Niederösterreich
14 Jän 11:32 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 13. Jänner 2019, gegen 09.48 Uhr, wurde von mehreren Personen in Wiener Neustadt, Anton Wodica Park, eine weibliche Leiche aufgefunden. Diese war in einem Gebüsch abgelegt und mit Blättern und Ästen bedeckt. Aufgrund der Auffindungssituation war von einem Gewaltverbrechen auszugehen, weshalb die Amtshandlung vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Mord- und Tatortgruppe, übernommen wurde.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dürfte es sich bei der toten Person um eine 16-jährige Österreicherin aus Wiener Neustadt handeln. Nach Angaben der Angehörigen sei die Jugendliche nach mehreren Lokalbesuchen in der Nacht auf heute nicht nach Hause gekommen. Eine Obduktion der Leiche wurde angeordnet.

Aufgrund der Ermittlungen konnte der 18-jährige syrische Staatsangehörige Yazan A., aus Wien, als Verdächtiger ermittelt werden. Bisherige Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, unter Telefonnummer 059133-30-3333, oder jede andere Polizeidienststelle.

Wichtiger Hinweis:

Bei Wahrnehmung des Verdächtigen ersucht die Polizei diesen keinesfalls selbst anzuhalten sondern umgehend die Polizei über Notruf 133 zu verständigen.

Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp