Salzburg: Mit breiter Brust Solidarität einfordern

Slide background
Salzburg

22 Nov 12:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Katharina Stemberger im Erzähl-Café / Dialog-2019-Reihe noch bis 25. November

(LK) In der Dialog-2019-Reihe „Erzähl-Café“ sprachen heute die österreichische Schauspielerin Katharina Stemberger und Integrationslandesrätin Andrea Klambauer im Salzburger Café Classic über das gute Zusammenleben.

„Wir diskutieren das Thema Integration bewusst an unüblichen Plätzen, um zu zeigen, dass gelingende Integration von uns allen gestaltet werden kann. Bei diversen ‚Erzähl-Cafés‘ kann man dieser Tage mit bekannten Persönlichkeiten ins Gespräch kommen. Wir reden darüber, wie wir das Leben in Vielfalt positiv gestalten und Integration auf Augenhöhe ermöglichen können“, so Klambauer.

Jenen die weniger haben, die Hand reichen

„Ich glaube, wir sollten uns mit breiter Brust hinstellen und uns für eine Gesellschaftsform einsetzen, die von der Einhaltung der Menschenrechte, Aufklärung und Solidarität geprägt ist. Ich möchte in einem Land und in einer Gesellschaft leben, in der es in ist, dass man jemanden, der weniger hat oder weniger kann, die Hand reicht“, ist Schauspielerin Stemberger überzeugt. Sie ist Vorstandsvorsitzende des Wiener Integrationshauses und setzt sich als Unesco-Botschafterin für die Impfung gegen Papillomviren ein. Die Erzähl-Cafés sind Teil des Schwerpunktjahres des Landes zur Integration und dauern noch bis 25. November.


Quelle: Land Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg