Kranach: Mit Auto in Uferböschung geprallt

Slide background
Autounfall - Symbolbild

01 Aug 15:36 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 20-jähriger Pkw-Lenker kam in der Nacht zum Samstag, 1. August 2020, mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Uferböschung. Der Lenker und seine 16-jährige Beifahrerin wurden verletzt.

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz fuhr gegen 01:10 Uhr mit seinem Pkw auf der Südsteirischen Grenz Straße B69 aus Richtung Leutschach kommend in Richtung Gamlitz. Bei Straßenkilometer 61,35 kam er aus derzeit noch ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, schlitterte rund 50 bis 70 Meter der Straßenböschung entlang und prallte im Bereich der sogenannten Sernaubachbrücke gegen die dortige Uferböschung. Der Lenker und seine 16-jährige Beifahrerin wurden bei dem Anprall unbestimmten Grades verletzt. Der 20-Jährige wurde vom Rettungsdienst in das Landeskrankenhaus Wagna, die 16-Jährige vom Rettungshubschrauber Christophorus 17 in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg