Mattersburg / Deutschkreutz: Mehrere Verletzte bei zwei Verkersunfällen

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© Joerg Huettenhoelscher, shutterstock.com
16 Okt 10:19 2018 von Gerhard Repp Print This Article

In Mattersburg wurde ein Fahrradfahrer mit seinem Rennrad von einem PKW erfasst, in Deutschkreutz kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. Zwei Personen wurden bei den Verkehrsunfällen verletzt.

In Mattersburg lenkte ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf gegen Mittag des 15. Oktober 2018 sein Rennrad auf der Bundesstraße 50 von Sieggraben kommend in Richtung Eisenstadt und wollte stadteinwärts weiterfahren. Dabei wurde er im Kreisverkehr von einer 67-jährigen PKW-Lenkerin aus Mattersburg offensichtlich übersehen und es kam zur Kollision, wobei der Radfahrer von seinem Fahrzeug stürzte. Der Mann wurde dabei verletzt und suchte folglich selbständig das Krankenhaus auf.

Bereits am Vormittag des gestrigen Tages kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW im Ortsgebiet von Deutschkreutz. Ein 56-jähriger Mann hielt den von ihm gelenkten LKW einige Meter vor einer Kreuzung verkehrsbedingt an. Zur selben Zeit lenkte eine 68-jährige Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf ihren PKW auf der querenden Straße der besagten Kreuzung und wollte in die Kreuzung, auf der sich der LKW stehend befand, einbiegen. Dabei dürfte sie den stehenden LKW zu spät wahrgenommen haben und prallte frontal gegen den Kraftwagen. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und ärztlich versorgt.


Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp