Feistritz an der Drau: Lenker fährt direkt auf Polizisten zu und haut ab

Slide background
Polizei - Symbolbild
© Kzenon, shutterstock.com
18 Nov 09:24 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 17.11.2021 um 16.50 Uhr fiel einer Zivilstreife auf der Drautal Bundesstraße (B 100) in Kellerberg, Gemeinde Paternion, Bezirk Villach, ein vor ihr fahrender PKW durch auffällige Fahrweise auf. Die Zivilstreife wollte den PKW zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle anhalten und aktivierte das Blaulicht. Der PKW wurde überholt, um diesen auf Höhe der Abfahrt Kellerberg anzuhalten. Der hinter der Zivilstreife fahrende PKW-Lenker wurde deutlich langsamer, bog jedoch plötzlich und unvermittelt nach links auf die Abfahrt Kellerberg in die Oberdorfstraße ab. Die Zivilstreife nahm die Verfolgung auf, der Lenker machte jedoch keine Anstalten stehenzubleiben. Er bog wieder auf die Drautal Bundesstraße in Richtung Feffernitz ein. Eine zur Unterstützung gerufene Streife der Polizeiinspektion Feistritz/Drau errichtete im Ortsgebiet von Mühlboden eine Straßensperre mit dem Streifenkraftwagen. Der Streifenkraftwagen wurde mit eingeschalteten Blaulicht schräg über die Fahrbahn aufgestellt. Kurz darauf näherte sich der flüchtende PKW mit hoher Geschwindigkeit. Der Lenker machte keinerlei Anstalten der Sperre auszuweichen und fuhr direkt auf den Streifenwagen zu. Im letzten Moment wich der Fahrer dann nach rechts auf den Gehweg a