Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Slide background
Niederösterreich

04 Aug 17:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Von der „Luftkunst“ in Melk bis zum „Wanderklang“ in Gugging

Mit „Luftkunst“ von Georg Friedrich Händel, Christoph Willibald Gluck, Wolfgang Amadeus Mozart u. a. setzen der Kunstpfeifer Nikolaus Habjan und die Organistin Ines Schüttengruber morgen, Mittwoch, 5. August, ab 19 Uhr in der Stiftskirche und im Kolomanisaal von Stift Melk die Reihe der diesjährigen Sommerkonzerte fort. Am Freitag, 7. August, folgt „Der Beginn einer Reise“ vom Barock bis zum Jazz mit Maria Salamon und Ines Schüttengruber, am Samstag, 8. August, „Beethoven & more ... fehlt auch ein gutes Herze nicht“ mit Veronika Eber und Ines Schüttengruber; Beginn im Kolomanisaal ist jeweils um 18.30 Uhr. Am Sonntag, 9. August, heißt es dann noch ab 20 Uhr in der Stiftskirche „Bläser & Orgelklang“, wenn Thomas Bachmair und Ines Schüttengruber Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck u. a. zur Aufführung bringen. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail [email protected] und www.stiftmelk.at.

Am Donnerstag, 6. August, eröffnet das Trio Hymnus – Maria und Jan Blahuta sowie Wolfgang Mair – mit Werken von Johann Georg Albrechtsberger, Johann Sebastian Bach, Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, Alexander Borodin u. a. den diesjährigen „Mödlinger Orgelsommer“ in der Pfarrkirche St. Othmar. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Infoservice Mödling unter 02236/400-125 bzw. www.othmar.at/musik/orgelsommer.

Ebenfalls am Donnerstag, 6. August, unternimmt das Duo Presto – Emir Radisevic an der Klarinette und Anel Ahmetovic am Akkordeon - ab 19.30 Uhr im „SommerSalon“ auf Schloss Wartholz in Reichenau an der Rax eine Reise durch die Weltmusik von Astor Piazzolla über Dmitri Schostakowitsch bis Andreas Nebl. Nähere Informationen und Karten unter 02666/522 89 undhttps://schloss-wartholz.at/literatursalon/sommersalon-wartholz.

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven veranstaltet das Seminar- und Eventhotel Krainerhütte im Helenental bei Baden diesen Sommer vier Open-Air-Konzerte mit Ensembles der Anton Bruckner Privatuniversität Linz. Beim dritten Abend sind dabei am Donnerstag, 6. August, ab 19.30 Uhr die Sonate für Klavier Es-Dur op. 7, das Trio für Violine, Viola und Violoncello op. 9/3, das Duett „Mit zwei obligaten Augengläsern“ WoO 32 sowie der Liederzyklus „An die ferne Geliebte“ für Tenor und Klavier op. 98 zu hören. Das Konzert findet nur bei Schönwetter statt; nähere Informationen und Karten unter 02252/445 11, e-mail [email protected] und www.krainerhuette.at.

Am Donnerstag, 6. August, setzt auch die musikalische Sommerfrische „Wiedererwachen“ in Payerbach ihr Programm mit „Most und Musik -Musik zwischen den Schafen“ fort: Im Althammerhof in Klamm spielen dabei Teilnehmer und Dozenten der Payerbacher Meisterkurse auf; Eintritt: freie Spende. Am Freitag, 7 August, entführt dann das Trio Transatlantique in der Ghega-Halle auf eine musikalische Reise „Von Berlin nach Buenos Aires“. Am Sonntag, 9. August, folgt in der Kirche von Payerbach „Musik für Blockflöten“ von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert mit Regina Himmelbauer, Vincenta Prüger und Eva Salmutter, ehe Teilnehmer und Dozenten der Payerbacher Meisterkurse am Dienstag, 11. August, hier Kammermusik zur Aufführung bringen. Beginn ist jeweils um 19 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02666/524 23, e-mail [email protected] und www.payerbach.at.

Das Festival „Offene Grenzen“ in Retz lädt am Donnerstag, 6. August, ab 19.30 Uhr zum Konzertpfad „Lux in tenebris“ mit 4 Stationen in der K&K Weinprüfstelle und im Schloss Gatterburg, wo Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Claudio Monteverdi erklingt. Weitere Konzertpfade gibt es am 9., 14. und 16. August jeweils ab 19.30 Uhr. Am Freitag, 7. August, bestreiten Annette Dasch und Daniel Schmutzhard ab 19.30 Uhr im Schloss Schrattenthal den Liederabend „Liebesgarten“, am Samstag, 8. August, präsentiert das Quartett Mocatheca ab 11 Uhr im Schloss Niederfladnitz bei freiem Eintritt die Matinée „Augenblicke“, ehe am Samstag, 8. August, Pavel Shalman und Boki Radenkovic ab 22 Uhr in der K&K Weinprüfstelle bei freiem Eintritt ein Late-Night-Konzert mit Jazz, Worldmusic und Klezmer bestreiten. Nähere Informationen und Karten beim Festival Retz unter 02942/2223-52, e-mail [email protected] und www.festivalretz.at.

Mit „Memories of Elvis“ setzt der diesjährige „Neulengbacher Kultursommer“ am Freitag, 7. August, sein Programm fort. Ab 20 Uhr bringen Dennis Jale und Band dabei im Innenhof des Gerichtsgebäudes die größten Hits von Elvis Presley zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Infobüro Neulengbach unter 02772/55 297, e-mail [email protected] und www.neulengbach.gv.at.

Ebenfalls am Freitag, 7. August, spielen die Gewürztraminer ab 20 Uhr im Alten Depot in Mistelbach Gypsy Jazz. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail [email protected] und www.erste-geige.at.

Im Rahmen der „Klang Burg Gars“ in Gars am Kamp bringen der persische Perkussionist Kevan Teherani, die Jazzsängerin und Flötistin Sophie Schollum sowie die Tänzerin Carmen Pratzner „StAge – Über die Schönheit des Alterns“ auf die Bühne. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02985/330 00, e-mail [email protected] und www.operburggars.at.

Auf der Donaubühne in Tulln treten am Samstag, 8. August, ab 20 Uhr Lisa Pac und Band sowie ab 21 Uhr Ankathie Koi und Band auf. Der Eintritt ist frei; Zählkarten u. a. im Ticketshop Gute Unterhaltung unter 02272/689 09; nähere Informationen unter www.donaubuehne.at.

In St. Pölten wird der Ratzersdorfer See am Samstag, 8. August, zur Bühne für ein „Summer Blues Festival“ mit Max & Veronica, The Bottles, The Ridin´ Dudes und der Mojo Blues Band; Beginn ist um 18 Uhr. Karten bei Ö-Ticket unter 01/96 0 96 und www.oeticket.com; nähere Informationen unter www.summerblues.at.

Am Samstag, 8. August, gibt es auch auf dem Vorplatz der Römertherme Baden ein weiteres Badener „Jazzfrühstück“, bei dem diesmal das Josef Vocitko Quartett Pop und Jazzstandards spielt. Beginn ist um 10.30 Uhr (nur bei Schönwetter); Eintritt: freie Spende. Reservierungen unter 0664/562 91 08; nähere Informationen unter www.projazz.at.

Beim „Kultur.Sommer.Semmering“ im Südbahnhotel am Semmering widmen sich Jürgen Maurer und das Ensemble Amarcord Wien am Samstag, 8. August, ab 19.30 Uhr unter dem Motto „Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt“ Ludwig van Beethoven. Am Sonntag, 9. August, spielen dann Pavel Kolesnikov und Samson Tsoy in der Reihe „Elisabeth Leonskaja präsentiert“ ab 15.30 Uhr Werke von Frédéric Chopin, Alexander Skrjabin, Franz Schubert und Johannes Brahms. Nähere Informationen und Karten unter 02664/200 25, e-mail [email protected] und www.kultursommer-semmering.at.

In Traiskirchen lädt das Café Wurlitzer am Samstag, 8. August, ab 20 Uhr zu einem Country-Abend mit Livemusik und am Dienstag, 11. August, ab 19.30 Uhr zu einer Akustik-Jam-Session. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10 und e-mail [email protected]

„Don´t think twice, it´s all right“ heißt es am Sonntag, 9. August, in der Wachauarena Melk, wo ab 17.30 Uhr im ersten sommerlichen Musiksalon der Sommerspiele Melk Pop- und Rocksongs über das Leben, die Liebe und die Laster auf dem Programm stehen. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60, e-mail [email protected] und www.sommerspielemelk.at.

Am Sonntag, 9. August, findet auch ab 16 Uhr in der Villa Strecker in Baden ein weiteres Sommerkonzert statt, bei dem Solisten der Bühne Baden und der Volksoper Wien, begleitet von Manfred Schiebel bzw. Pavel Singer am Klavier, Melodien Heinrich Streckers von „Drunt’ in der Lobau" bis „Ja, ja, der Wein ist gut" erklingen lassen. Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630 und e-mail [email protected]

„In mein Heazz“ nennt sich ein Konzert am Sonntag, 9. August, ab 11 Uhr im Vierkanthof der Familie Hauer in Ardagger Stift, bei dem Agnes Palmisano, Andreas Teufel und Daniel Fuchsberger Wiener Geschichten vom Wein, von der Liebe und vom Tod zu Gehör bringen. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusverband Grein unter 07268/26857, e-mail [email protected] und www.donau-festwochen.at.

Ebenfalls für Sonntag, 9. August, hat der Kulturverein Böllerbauer in Salaberg bei Haag ein Gitarrenkonzert des Duos BLUEBURYme - Vrony Kosch und Christoph Lauth – angekündigt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 0688/866 45 36, e-mail [email protected] und www.boellerbauer.at.

Schließlich interpretiert der Saxophonist Herwig Gradischnig am Sonntag, 9. August, unter dem Titel „Wanderklang“ im Museum Gugging ausgewählte Werke der aktuellen Ausstellung „gehirngefühl.! kunst aus gugging von 1970 bis zur Gegenwart“. Beginn ist um 15 Uhr; nähere Informationen und Anmeldungen unter 02273/87087, e-mail [email protected] und www.museumgugging.at.


Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg