Leutasch: Holzstadel und Maschinen wurden Raub der Flammen

Slide background
Feuer - Symbolbild
© Beeki, pixabay.com
11 Aug 18:15 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 11.08.2020, gegen 02:00 Uhr, wurde die Polizei über einen in Brand stehenden Holzstadel in Leutasch in Kenntnis gesetzt.
Beim Eintreffen der Streife stand der Holzstadel bereits im Vollbrand und der Löschvorgang der Feuerwehr war bereits im Gange. Brandausbruchszeit dürfte zwischen 01.15 Uhr und 01.30 Uhr gewesen sein. Um ca. 03.15 Uhr war der Löschvorgang der Feuerwehr beendet. Der Holzstadel, sowie die darin befindlichen Maschinen wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Der unmittelbar nördlich stehende Holzstadel wurde lediglich leicht beschädigt. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit nicht fest.
Es wurden keine Personen verletzt. Die Brandursache derzeit nicht bekannt. Die Feuerwehren Leutasch und Unterleutasch waren mit 6 Fahrzeugen und 37 Mann im Einsatz.


Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: