Graz: Grazer Schulkinder Model Call

Slide background
Graz

24 Jul 11:00 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Kinder für Foto- und Videoaufnahmen der Stadt Graz gesucht

Graz wächst und damit werden erfreulicherweise auch die Kinder immer mehr. Kinder, die wir in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen möchten - in Schulen und Kindergärten die nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Lebensfreude, Spaß am Lernen und Freude an der Gemeinschaft.

Zur Kommunikation der vielfältigen Möglichkeiten im schulischen Bildungsbereich suchen wir nun Buben und Mädchen von fünf bis fünfzehn, die gerne in die Schule gehen. Die Freude am Lernen und am Freunde treffen haben und die gerne vor der Kamera stehen. Schule macht Spaß - und das möchten wir mit Foto- und Videoaufnahmen zeigen.

Models von 5 bis 15

Wer: Ihr Kind ist zwischen 5 und 15 Jahre alt und lässt sich gerne fotografieren?

Wie: Kinder können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Wann: Das Fotoshooting findet in der KW 33 an verschiedenen Grazer Schulen statt.

Dynamisch und vielfältig

Sie und Ihr Kind haben Interesse? Dann bewerben Sich sich einfach bis 3.8.2021 per E-Mail mit Fotos von Ihrem Kind bei [email protected] Agentur achtzigzehn - Konzept und Gestaltung GmbH,, Andreas-Hofer-Platz 15 a, 8010 Graz

Als Dankeschön pro Fotoshooting-Tag winken 100 Euro in GrazGutscheinen.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass E-Mail-Adresse, eingesandte Daten sowie Fotos von der Agentur achtzigzehn Konzept und Gestaltung GmbH, Andreas-Hofer-Platz 15, 8010 Graz (ein Unternehmen der Holding Graz) zur internen Auswertung für die Auswahl der Fotomodels genutzt werden. Verantwortlich für diese Datenverarbeitung ist die Holding Graz - Kommunale Dienstleistungen GmbH, Andreas-Hofer-Platz 15, 8010 Graz. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich an [email protected]

Im Falle der Mitwirkung werden Sie per E-Mail kontaktiert. Die Bilder und Videos, die im Rahmen des Fotoshootings entstehen, dürfen von der Stadt Graz uneingeschränkt genutzt werden. Dafür wird im Vorfeld eine schriftliche Einverständniserklärung abgeschlossen.


Quelle: Stadt Graz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg