Feldkirchen: Rennläufer bei Silvestertorlauf schwer gestürzt

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
31 Dez 09:33 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 30.12.2018um 10:30 Uhr wurde vom SK Feldkirchen der Silvesterlauf 2018 (Othmar-Wutscher Gedächtnislauf) - ein Riesentorlauf - auf der Simonhöhe, Bärental Piste, Gemeinde St. Urban, Bezirk Feldkirchen, veranstaltet. Gegen 11:00 Uhr fuhr ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan als teilnehmender Rennfahrer den Riesentorlauf hinunter und kam im unteren Bereich der Strecke ohne Fremdverschulden zu Sturz. Dabei erlitt er schwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbes und wurde vom Rettungshubschrauber C11 in das AUKH Klagenfurt geflogen, wo er stationär aufgenommen wurde.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg