Diex: Brand auf Landwirtschaft - 130 Feuerwehrleute im Einsatz

Slide background
Feuer - Symbolbild
© Beeki, pixabay.com
15 Aug 07:15 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 14.08.2020 gegen 15.43 Uhr kam es bei einem Wirtschaftsgebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Gemeinde Diex, Bezirk Völkermarkt, aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brandausbruch. Das Dachgeschoss des Wirtschaftsgebäudes sowie das darin gelagerte Stroh brannten vollständig ab. Ebenso verbrannte im Erdgeschoß gelagertes Erntegut.
Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.
Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren mit Einsatz von schweren Atemschutzgeräten konnte ein Übergreifen des Feuers auf das in unmittelbarer Nähe stehende Nebengebäude und auf das Wohnhaus verhindert werden.
Zur Brandbekämpfung standen die Freiwillige Feuerwehr Diex, Freiwillige Feuerwehr Haimburgerberg, Freiwillige Feuerwehr Grafenbach, Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt, Freiwillige Feuerwehr Griffen, Freiwillige Feuerwehr Haimburg, Freiwillige Feuerwehr Eberstein und Freiwillige Feuerwehr St. Veit an der Glan mit insgesamt 130 Mann/Frau und ca. 20 Fahrzeugen im Einsatz.
Wegen der noch glosenden Strohballen und vorhandener Glutnester wurde von der Freiwillige Feuerwehr Diex eine Brandwache eingerichtet.
Personen waren nicht gefährdet.
Zum Zeitpunkt des Brandausbruches zog im Bereich Diex ein starkes Gewitter mit Starkregen auf.

Update der Polizei:

Die Brandermittlungen durch das Landeskriminalamt in Zusammenarbeit mit der Kriminaltechnik Wien ergab eindeutig Blitzschlag als Brandursache.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg