Wien: 8. Bezirk: „dotdotdot“-Puppentrickfilme-Abend am 16.8.

Slide background
Wien

15 Aug 16:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Auskünfte: 0650/50 900 50, Vorverkauf: https://dotdotdot.at/

Im „Volkskundemuseum Wien“ (8., Laudongasse 15-19) läuft seit Anfang Juli das Kurzfilm-Festival „dotdotdot“. Noch bis Dienstag, 25. August, dauert der Spielplan. Im idyllischen Museumsgarten stehen in abendlichen Freiluft-Vorstellungen der zeitgenössische Puppentrickfilm („Fokus: Puppet Masters“), die eindrucksvolle Vielfalt der Sinnlichkeit des Kinos („Panorama: Senses Of Cinema“), Kurzfilm-Dokus („Dialog: Ethnocineca“) und weitere Produktionen im Blickpunkt. Der nächste Termin ist der Trickfilme-Abend „Enchanted Forest“ am Sonntag, 16. August. Um 20.30 Uhr geht die Aufführung los. Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf erhältlich (Internet: https://dotdotdot.at/ oder an der Museumskasse: Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr). Nähere Informationen über „dotdotdot“: Telefon 0650/50 900 50.

E-Mails an das Organisationsteam: [email protected]

Einlass in den Garten: ab 20.00 Uhr. Der Eintrittspreis liegt im Ermessen des Publikums (Empfehlung: 8,50 Euro, Ermäßigung: 6,50 Euro sowie „Extraliebe“: 10,50 Euro). Menschen mit einem schmalen Geldbeutel können wegen Freikarten anfragen. Es gibt auch fallweise Film-Dialoge, Film-Kulinarik und andere Sonder-Aktionen. Das Kurzfilm-Festival wird durch die Kulturabteilung der Stadt Wien, seitens des Bezirkes und von privaten Partnern unterstützt. „dotdotdot 2020“ hat das Motto „See You Outside“. Lisa Mai agiert als Organisationsleiterin. Kontaktaufnahme mit der Freiluftkino-Mannschaft per E-Mail: [email protected]

Allgemeine Informationen: Kurzfilm-Festival „dotdotdot“ 2020“: https://dotdotdot.at/programm/ Kulturelle Angebote im 8. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/



Quelle: Stadt Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg