Zell am See: 12-Jähriger gesteht Diebstahl

Slide background
Foto: Polizei / RegionewsS.G. / Symbolbild
09 Nov 18:05 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein vorerst unbekannter Täter entriegelte am 8. November ein Fenster von Innen in einem Imbissstand in Zell am See. Dieser Vorgang blieb unbemerkt und der Imbissbesitzer zeigte am heutigen Tag einen Einbruch und Diebstahl von Getränken sowie einer geringen Menge Bargeld an. Ermittlungen führten die Beamten zu einem 12-jährigen Einheimischen. Nach anfänglichem Leugnen gestand der Pinzgauer, das Fenster entriegelt zu haben, um in den Imbissstand zu gelangen und gab den Diebstahl von 16 Getränkedosen und dem Bargeld zu. Ein Motiv gab der 12-Jährige nicht an. Der Einheimische übergab den Beamten die Getränke, die Mutter übergab das gestohlene Geld dem Inhaber. Der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft Zell am See wird berichtet.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg