Kärnten: Wintereinbruch 1 - In Spittal und Hermagor bleiben zahlreiche Schulen geschlossen

Slide background
Amt d. Kärntner Landesregierung - Symbolbild
© LPD Kärnten
13 Nov 19:25 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

LH Kaiser: Entscheidung gemeinsam mit Gemeinden, Bezirkshauptleuten, Bildungsdirektion und Katastrophenschutz - Sicherheit und Wohlergehen der Schüler geht vor - Betreuung der Kinder gewährleistet

Klagenfurt (LPD). In Folge der heftigen und weiter anhaltenden Schneefälle von gestern, Dienstag, auf heute, Mittwoch, und der damit zusammenhängenden Gefahr von Schneebruch und Rutschungen bleiben heute zahlreiche Schulen in Oberkärnten geschlossen. Konkret im Bezirk Spittal Schulverbund VS und NMS Winklern, VS Heiligenblut, VS Großkirchheim, VS Mörtschach, VS Flattach, VS und NMS Obervellach, VS Stall im Mölltal, VS Rangersdorf sowie im Bezirk Hermagor das Bildungszentrum Lesachtal. Das gibt Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Mittwoch, offiziell bekannt.

"Wir haben die Entscheidung in Rücksprache mit den Bürgermeistern, den Bezirkshauptleuten und dem Katastrophenschutz zum Schutz der Kinder getroffen. Ihre Sicherheit und ihr Wohlergehen haben absolute Priorität", erklärt Kaiser. Bildungsdirektor Robert Klinglmair habe soeben eine entsprechende Verordnung versendet. Diese enthält auch die Aufforderung, unbedingt Sorge dafür zu tragen, dass in den jeweiligen Schulen eine Betreuung für Schüler, die dennoch in die Schule kommen, gegeben ist!

Die Schließung der Schulen ist auf den heutigen Mittwoch beschränkt. Sollte sich die Wetter- und Schneesituation weiter verschlechtern, könnte die Schulfrei-Erklärung aber auch ausgeweitet werden.




Quelle: Land Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg