Niederösterreich: Weikendorf ist die 90. Mobilitätsgemeinde im Weinviertel

Slide background
Niederösterreich

04 Aug 15:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

LR Schleritzko: Schon fast drei Viertel aller Weinviertler Gemeinden profitieren von kostenloser Partnerschaft mit dem Land

Weikendorf im Bezirk Gänserndorf ist die mittlerweile 90. Mobilitätsgemeinde im Weinviertel. „Mit dem Beschluss der Weikendorfer Gemeindevertreter nutzen damit beinahe drei Viertel der 124 Gemeinden im Weinviertel das Service des Mobilitätsmanagements Weinviertel der NÖ.Regional.GmbH. Für die Gemeinden bedeutet diese kostenlose Partnerschaft neue Möglichkeiten für die Verkehrsplanung. Für die Bevölkerung bedeutet das neue Möglichkeiten für die Zukunft“, zeigt sich Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko erfreut über die wachsende Zahl der Partnerschaften.

Mobilitätsgemeinden werden in allen Fragen der umweltfreundlichen Mobilität betreut: Die Betreuung reicht von Förderberatung bis zur Initiierung und Begleitung von Mobilitätsprojekten. „Wir nehmen die Unterstützung des Mobilitätsmanagements gerne in Anspruch. Es ist eine gute Sache, direkte Ansprechpartner zu haben, die sowohl mit den Abteilungen des Landes Niederösterreich als auch dem Verkehrsverbund, den ÖBB und anderen Mobilitäts-Dienstleistern Kontakt haben“, hält Weikendorfs Bürgermeister Johann Zimmermann fest.

„Mobilitätsgemeinden haben durch die Betreuung durch die NÖ.Regional.GmbH einen Informationsvorsprung zu anderen“, streicht Schleritzko die Vorteile hervor: „Sie erfahren von aktuellen Projekten früher, können sich durch kompetente Partner leichter Förderungen abholen und bringen durch professionelle Hilfe moderne Aktionen und Konzepte für die Bevölkerung auf den Boden. Ich empfehle daher auch den restlichen Gemeinden im Weinviertel, dieses Service zu nutzen.“



Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg