Wappen von ehemaligen Schloss im Flachgau gestohlen

Slide background
Symbolbild: Polizei
14 Feb 17:03 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Eine Baufirma war im Jänner mit Arbeiten beim unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Schloss im Flachgau beauftragt. Während der Bauarbeiten am 31. Jänner 2018 kamen zwei bislang unbekannte Männer und gaben sich gegenüber den Bauarbeitern als Bauherren aus. Die zwei Männer holten in weiterer Folge ein Stemmgerät aus ihrem Auto und lösten ein Wappen des Objekts ab und transportierten dieses fort. Die Bauarbeiter meldeten den Vorfall in der Baufirma. Erkundigungen bei den Objektbesitzern ergaben, dass diese keinen Auftrag zur Entfernung des Bischofswappens gegeben hatten. Die Ermittlungen laufen. Den Besitzern ist durch den Diebstahl des Wappens ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp