Vorarlberger Eisdielen erfüllen Qualitäts- und Hygieneanforderungen

Slide background
Vorarlberger Eisdielen erfüllen Qualitäts- und Hygieneanforderungen ::
Foto: ©Paul Boncoeur - stock.adobe.com
09 Aug 07:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Aktuelle Untersuchung der Lebensmittelkontrolle

Bregenz (VLK) – Die amtliche Lebensmittelkontrolle des Umweltinstituts hat in den vergangenen Wochen Speiseeiserzeuger und Eisdielen verstärkt kontrolliert. „Die Betriebskontrollen und die Laboruntersuchungen von Speiseeis erbrachten sehr gute Ergebnisse“, berichtet Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher. Insgesamt 40 Eisproben wurden entnommen und untersucht.

In den Sommermonaten wird im Rahmen der Lebensmittelkontrolle der Qualität von Speiseeis und der Einhaltung der Hygienebestimmungen bei Speiseeisbetrieben besonderes Augenmerk geschenkt. Die Lebensmittelkontrolleure inspizierten in den vergangen Wochen 17 Betriebe und zogen 40 Eisproben zur mikrobiologischen und chemischen Untersuchung.

Das Ergebnis der Untersuchungen ist erfreulich: Sämtliche Eisproben erfüllten die strengen lebensmittelrechtlichen Anforderungen. Lediglich in drei Fällen waren leicht erhöhte Keimgehalte, deutlich unterhalb der Grenzwerte, festzustellen.

Die Herstellung und der Vertrieb von Speiseeis verlangen höchste hygienische Anforderungen, da bestimmte Bakterien gerade im Speiseeis einen günstigen Nährboden vorfinden. Auch diesbezüglich konnte den kontrollierten Betrieben ein gutes Zeugnis ausgestellt werden.

„Die vorliegenden Untersuchungsergebnisse sind erfreulich und belegen ein hohes Qualitäts- und Hygienebewusstsein der Speiseeisbetriebe“, zeigt sich Landesrätin Rüscher zufrieden.


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg