Linz: Versammlungen in Linz am Hauptplatz

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

09 Dez 06:02 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 8. Dezember 2021 fanden in der Linzer Innenstadt drei angemeldete Versammlungen statt. Die erste begann gegen 10:20 Uhr am Hauptplatz. Bei knapp 100 Teilnehmern kam es zu keinen Vorfällen. Die zweite Versammlung begann beim Hauptplatz. Die Teilnehmer marschierten über die Schmidtor- und Landstraße zur Goethekreuzung, drehten dort um und gingen zurück bis zum Taubenmarkt. Dort wurde die Versammlung vom Veranstalter für beendet erklärt. Bei gut 500 Teilnehmern kam es zu neun Anzeigen wegen des Nichttragens der FFP2-Maske. Unmittelbar danach gingen beinahe alle Teilnehmer zur dritten Versammlung, die im Anschluss auf der Promenade startete. Auch hier gab es einen Marsch über die Theatergasse und Altstadt zum Hauptplatz und über die Schmidtorstraße zurück zur Promenade. Dabei beteiligten sich etwa 3400 Personen. Es kam zu acht Anzeigen wegen des Nichttragens der FFP2-Maske und zu einer wegen einer Verwaltungsübertretung nach dem Versammlungsgesetz. Nachdem die Versammlung vom Anmelder für beendet erklärt wurde, verließ der Großteil der Teilnehmer die Örtlichkeit. Rund 150 Personen versammelten sich erneut auf der Promenade im Bereich des Taubenmarktes. Diese Spontankundgebung wurde von der Polizei behördlich aufgelöst. Dem Aufruf die Örtlichkeit unverzüglich zu verlassen kamen die Teilnehmer nach.



Quelle: LPD Oberösterreich