Buch in Tirol: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten (46,15)

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Kwangmoozaa, shutterstock.com
04 Nov 06:06 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 50-jähriger österreichischer Staatsangehöriger lenkte am 03.11.2021, gegen 07:55 Uhr seinen PKW, samt Anhänger auf der B171, im Ortsgebiet von Buch i. T., aus Richtung Westen (Schwaz) in Richtung Osten (Strass i. Z.).
Zur gleichen Zeit fuhr eine 46-jährige Österreicherin mit dem PKW in Buch auf einer Gemeindestraße Richtung Norden. Sie fuhr laut eigenen Angaben bei grünem Ampellicht in die Kreuzung mit der B171 ein und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.
Der PKW-Lenker gab an, dass die Ampel, als er in die Kreuzung einfuhr noch grün geblinkt bzw. oranges Licht angezeigt habe.
Beim Unfall wurde die PKW-Lenkerin und ihre 15-jährige Tochter, die sich auf dem Beifahrersitz befand, unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettung in das BKH Schwaz eingeliefert.
Der PKW-Lenker wurde blieb unverletzt. An beiden PKW entstand schwerer Sachschaden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: