Rankweil: Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Slide background
Symbolbild
© Dmitry Kalinovsky, shutterstock.com
11 Aug 20:26 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 10.8.2020, gegen 17:00 Uhr fuhr der 25-jährige Lenker eines PKW in Rankweil, Gisinger-Straße. im 60 km/h Bereich fast ungebremst auf das Heck eines Firmenfahrzeuges auf, worauf dieses nach vorne geschoben wurde und gegen das Heck eines weiteren PKW prallte. Der Anprall war so heftig, dass auch dieser Pkw wiederum gegen das Heck des nächsten PKW prallte. Durch den Unfall wurde die Beifahrerin eines Fahrzeuges unbestimmten Grades verletzt. Die Frau wurde vor Ort durch einen zufällig vorbeikommenden Arzt (außer Dienst) und Rettungssanitäter erstversorgt und anschließend mittels RTW zur weiteren Behandlung ins Landeskrankenhaus verbracht. Alle vier Fahrzeuge wurden beschädigt, drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme (ca. 30 Minuten) war die L52 nur in Richtung Meiningen befahrbar. Der Verkehr in Richtung Rankweil musste umgeleitet werden.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: