Grafenwörth: Verkehrsunfall an berüchtigter Kreuzung

Slide background
Foto: Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
Slide background
Foto: Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
Slide background
Foto: Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
Slide background
Foto: Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
04 Jän 12:03 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Schon am 03.01.2022 wurde die Feuerwehr Grafenwörth zum ersten Einsatz des Jahres gerufen - an einer wohlbekannten Adresse: "L45, Kreuzung L113". Dort waren zwei PKW zusammengestoßen, einer der Insassen wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Grafenwörth hatten Polizei und das zufällig vorbeikommende HLF3 der Feuerwehr Etsdorf die Unfallstelle gesichert, Ersthelfer betreuten den Verletzten. Die Feuerwehr Grafenwörth baute eine umfangreichere Absicherung auf und unterstützte die Verletztenbetreuung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde der erste PKW verladen und zur Seite gestellt. Der Kleinbus, welcher tief im angrenzenden Feld zum Stehen gekommen war, wurde zunächst per Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges zurück auf die Straße gezogen und dort per Kran des Wechselladefahrzeuges