Mittersill: Verkehrsunfall - 3 Verletzte

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
30 Aug 13:45 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Morgen des 30. August 2020 auf der Paß Thurn Bundesstraße. Ein 21-jähriger Pinzgauer fuhr mit seinem Pkw von Mittersill bergwärts in Richtung Kitzbühel. Laut derzeitigen Ermittlungen kam er mit seinem Pkw auf Grund überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Zu diesem Zeitpunkt lenkte ein 41-jähriger Deutscher seinen Pkw talwärts. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw´s. Im Fahrzeug des 41-Jährigen befanden sich drei weitere Insassen. Ein 58-jähriger Deutscher wurde schwer verletzt, sein 21-jähriger Sohn zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Die Rettung brachte beide ins Krankenhaus Mittersill. Der einheimische Unfalllenker wurde ebenfalls leicht verletzt. Ein durchgeführter Alkomattest ergab bei dem 21-jährigen Pinzgauer 1,92 Promille.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Paß Thurn Bundesstraße war während der Dauer der Unfallaufnahme nur einspurig befahrbar.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg