Wien: Verfolgungsjagd nach Pkw Diebstahl

Slide background
Symbolbild
© txking, shutterstock.com
04 Aug 11:53 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

03.08.2020, 13:40 Uhr / 3., Marokkanergasse:

Ein Polizist konnte einen 26-jährigen österreichischen Staatsbürger wahrnehmen, wie dieser in ein offensichtlich fremdes Fahrzeug einstieg und davonfuhr. Es wurde eine Sofortfahndung eingeleitet. Beamte des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt nahmen die Verfolgung auf. Die Nachfahrt erstreckte sich vom 1. über den 6. bis in den 14. Bezirk. Der Tatverdächtige ignorierte jegliche Anhalteversuche. Bei der Flucht gefährdete er sowohl Polizisten als auch Fußgänger. Der 26-Jährige beging zahlreiche Verwaltungsübertretungen. Schlussendlich verlor der mutmaßliche Täter offenbar aufgrund der nassen Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in einen Brückenpfeiler der Baumgartner Brücke. In weiterer Folge konnte er durch die nachfahrenden Polizisten vorläufig festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht werden.
Im Zuge der Verfolgungsjagd wurde sowohl der Streifenkraftwagen, sowie das gestohlene Fahrzeug, als auch ein unbeteiligtes Fahrzeug beschädigt. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.
Durch den Amtsarzt konnte bei dem Mann eine Beeinträchtigung durch Suchtgift festgestellt werden.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg