Urfahr - Umgebung: Tödlicher Badeunfall in einem Badesee in Feldkirchen an der Donau

Slide background
Tödlicher Badeunfall in einem Badesee in Feldkirchen an der Donau
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
18 Aug 17:05 2019 von Lauber Matthias Print This Article

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. In einem Badesee in Feldkirchen an der Donau (Bezirk Urfahr-Umgebung) ist Sonntagnachmittag ein 44-jähriger Mann ertrunken. Taucher standen im Einsatz um nach dem Mann zu suchen. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag auf dem Badesee IV in Feldkirchen an der Donau. Die Einsatzkräfte wurden zu einer vermutlich untergegangenen Person alarmiert. "Den eintreffenden Beamten wurde sofort von mehreren Passanten mitgeteilt, dass ein Mann, der im See geschwommen ist, plötzlich um Hilfe schrie und untergegangen ist. Es waren sofort weitere Schwimmer in der Nähe und haben nach der Person gesucht und getaucht. Ein Badegast befand sich in unmittelbarer Nähe der ertrunken Person und tauchte sofort nach dieser, konnte jedoch auf Grund des trüben Wassers die Person nicht mehr sehen," berichtet die Polizei. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Wasserrettung suchten mit Tauchern nach der vermissten Person. Nach rund einer Stunde war es dann traurige Gewissheit, ein lebloser Mann wurde aus dem See geborgen. Für den 44-jährigen Mann aus dem Bezirk Braunau am Inn kam leider jede Hilfe zu spät. .


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: