TRAUNER Verlag – der führende Verlag für hochwertige Aus- und Weiterbildung

Slide background
Kein Bild vorhanden
14 Feb 01:13 2013 von Elfriede Leibetseder Print This Article

Seit 30 Jahren werden wissenschaftliche Forschungsergebnisse der Johannes Kepler Universität publiziert

LINZ. Unbürokratische Zusammenarbeit ermöglicht rasches Publizieren
Die Kooperation zwischen der JKU und dem TRAUNER Verlag ermöglicht allen Wissenschaftern sowie Studierenden der JKU, ihre Forschungsergebnisse zu publizieren.

„Die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem TRAUNER Verlag ist für die JKU sehr wichtig. Wir haben es in den vergangenen drei Jahrzehnten geschafft, gemeinsam einen professionellen Verlagsservice für unsere Wissenschafter aufzubauen und so auch das Profil der Universität zu schärfen.

Der TRAUNER Verlag war uns stets ein treuer und zuverlässiger Partner, der uns mithilfe seiner umfassenden Ressourcen ermöglicht hat, ausgewählte wissenschaftliche Publikationen rasch und unbürokratisch zu veröffentlichen“, freut sich der Rektor der JKU, o. Univ.Prof. DI Dr. Richard Hagelauer.

Bisher sind 905 Publikationen erschienen. Zurzeit sind 205 Titel in insgesamt 29 Schriftenreihen lieferbar. Jedes Jahr kommen ca. 40 Titel dazu. Für neun Titel sind auch Lizenzen vergeben worden (fünf nach Tschechien, zwei nach Russland, je eine in die Ukraine und nach China).
„An der Kooperation mit dem TRAUNER Verlag haben wir immer die unkomplizierten und schnellen Kommunikationswege und die intensive Betreuung und Unterstützung unserer Autoren geschätzt. Auf diese Weise wurde ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Wissenschaft und auch des akademischen Nachwuchses geleistet“, bestätigt der Vizerektor für Lehre an der JKU, Univ.Prof. DDr. Herbert Kalb.
 
Wissenschaftliche Publikationen ab Herbst 2013 auch in digitaler Form
Der Digitalisierung von Büchern kommt auch im wissenschaftlichen Bereich eine immer größere Bedeutung zu. So hat sich der E-Book-Bestand an der JKU von 15 000 Titeln im Jahr 2010 auf 16 000 Titel im Jahr 2011 und 21 000 Titel im Jahr 2012 erhöht. Bei den Ausgaben für E-Books im Verhältnis zu den Print-Monografien gab es von 2010 auf 2012 eine Steigerung von ca. 20 Prozent auf ca. 30 Prozent.

Der TRAUNER Verlag arbeitet zurzeit daran, seine Bücher in Zukunft auch elektronisch zu publizieren. „Ab Herbst 2013 werden die ersten Titel auch digital erscheinen und über den Onlinekatalog der JKU für Studentinnen und Studenten zugänglich sein. Wir prüfen derzeit verschiedene Möglichkeiten“, unterstreicht Dr. Rudolf Trauner die Bedeutung von digitalen Medien insbesondere im wissenschaftlichen Bereich.
 
Verleihung des Titels „Universitätsverlag“ im Jahr 1982
Schon bei der Gründung der JKU hatte der TRAUNER Verlag das Bestreben, das wissenschaftliche Gedankengut dieser Universität einem breiten Interessentenkreis zugänglich zu machen. Im Jahr 1981 erschien mit dem Buch „Internationales Marketing“ von Prof. Ernest Kulhavy der erste Titel.

In Anbetracht der Bereitschaft zu einer dauernden Zusammenarbeit mit der Linzer Universität erfolgte am 5. Oktober 1982 durch den Akademischen Senat der Johannes Kepler Universität einstimmig der Beschluss, dem TRAUNER Verlag den Titel „Universitätsverlag“ zu verleihen. Professorinnen und Professoren, Assistentinnen und Assistenten sowie Studentinnen und Studenten publizieren seither die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, Diplomarbeiten und Dissertationen.

„Diese Auszeichnung ist dem TRAUNER Verlag Anerkennung und Verpflichtung zugleich, auch weiterhin einen Beitrag zum Ansehen dieser Universität zu leisten und den Forschungsergebnissen der drei Fakultäten Publizität zu verschaffen“, betont Dr. Rudolf Trauner die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der JKU.
 
Mitherausgeber und Hersteller von „Campus News“
Der TRAUNER Verlag ist seit 1982 auch Mitherausgeber und Hersteller der Uni-Nachrichten „Campus News“, die vier Mal pro Jahr erscheinen. Die Auflage beträgt 21 600 Stück und wird an alle Absolvent/innen, Mitarbeiter/innen und Partner/innen der JKU sowie Meinungsbildner aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verschickt. Das Magazin liegt auch am Campus zur freien Entnahme auf.“
 
Zahlen, Daten, Fakten – 30 Jahre Universitätsverlag TRAUNER
Verleihung des Titels: 5. Oktober 1982 durch den Akademischen Senat der JKU
Bisher erschienene Titel: 905 Titel
Programm 2013: 29 Schriftenreihen, 205 Titel
Neuerscheinungen pro Jahr: ca. 40 Titel (2012: 42 Titel von 283 Autorinnen und Autoren)
Lizenzen: 9 Lizenzen
Campus News:  erscheinen vier Mal jährlich, 21 600 Stück Auflage
1. Ausgabe 1979, bei TRAUNER seit 1982
 
Bilder:
Bild 1: Der Verleger, Dr. Rudolf Trauner, der Rektor der JKU, o. Univ.Prof. DI Dr. Richard Hagelauer, und der Vizerektor für Lehre, Univ.Prof. DDr. Herbert Kalb (v. li.), informierten bei einem Mediengespräch über die Meilensteine der langjährigen und engen Kooperation zwischen dem TRAUNER Verlag und der Johannes Kepler Universität.
 
Bild 2: Die JKU und der TRAUNER Verlag freuen sich über die langjährige Zusammenarbeit, die einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Wissenschaft und des akademischen Nachwuchses leistet. (v. re.: Rektor o. Univ.Prof. DI Dr. Richard Hagelauer; Vizerektor Univ.Prof. DDr. Herbert Kalb, Mag. Rudolf Trauner, Dr. Rudolf Trauner und Vizerektor o. Univ.Prof. Dr. Friedrich Roithmayr).  
www.trauner.at

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Elfriede Leibetseder

Elfriede Leibetseder, Pressekonsulentin

Weitere Artikel von Elfriede Leibetseder