Klagenfurt: Suchtgifthandel - Festnahme von zwei Beschuldigten

Slide background
Foto: LPD Kärnten
26 Jän 12:08 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 26-jähriger Österreicher und ein 49-jähriger Spanier werden beschuldigt zumindest seit letztem Jahr Kokain mittels Bodypacking aus Spanien nach Österreich geschmuggelt und anschließend im Raum Klagenfurt verkauft zu haben. In einer Wohnung in Klagenfurt wurde das Kokain gestreckt und zum Verkauf verpackt. Bei einer Hausdurchsuchung, welche von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angeordnet wurde, konnten gut 365 Gramm Kokain, Suchtgiftutensilien und Verpackungsmaterial, sowie Bargeld in fünfstelliger Höhe sichergestellt werden. Die Beschuldigten wurden festgenommen und nach erfolgten Einvernahmen in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: