Vöcklabruck: Seriendiebstähle geklärt

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
24 Jän 18:13 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Seit Oktober 2021 häuften sich Anzeigen bei der Polizeiinspektion Bad Ischl über versuchte sowie vollendete Diebstähle von Bargeld, Bankkarten und Ausweisdokumenten aus vorwiegend unversperrten Kraftfahrzeugen, die über Nacht in Siedlungsgebieten von Bad Ischl vor Wohnhäusern abgestellt waren. Aufgrund einer neuerlichen Diebstahlsanzeige am 13. Jänner 2022 und den dazu geführten Ermittlungen konnte ein unsteter 42-Jähriger ausgeforscht und festgenommen werden, nachdem er mit einer kurz zuvor gestohlenen Brieftasche betreten worden ist. Nach Abschluss der Ermittlungen steht der Festgenommene nun im Verdacht, in der Zeit zwischen 12. Oktober 2021 und 13. Jänner 2022 bei zumindest acht Tathandlungen Bargeldbestände sowie Brieftaschen samt Ausweisdokumenten und Zahlungskarten aus unversperrten Fahrzeugen entwendet bzw. dies versucht zu haben, sowie in Einzelfällen mittels entfremdeter Bankomatkarten Waren an Snack-Automaten und Bahnfahrtickets erworben zu haben. Der Beschuldigte zeigte sich bei der Einvernahme teilgeständig und wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels überstellt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als: