Laterns: Rodelunfall

Slide background
Foto: Sommerrodelbahn / Symbolbild
09 Aug 19:53 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 09.08.2020 gegen 13.00 Uhr rodelte eine Familie aus Sulz, bestehend aus der Mutter und zwei Kindern, auf der Sommerrodelbahn in Laterns talwärts. Die 35jährige Mutter rodelte dabei mit ihrem 6jährigen Sohn gemeinsam und deren 8jährige Tochter alleine. Die 8jährige rodelte voraus und deren Mutter und Bruder hinterher. Auf Grund eines vor ihnen langsamer fahrenden Rodlers bremste die 8jährige, worauf die Mutter und Sohn auf die Rodel der 8jährigen auffuhren. Dadurch kippte die 8jährige samt Rodel um, stürzte von der Rodel und wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt. Auch die Mutter und deren Sohn wurden durch den Auffahrunfall ebenfalls unbestimmten Grades verletzt. Die 8jährige wurde nach notärztlicher Erstversorung mittels Hubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen und die Mutter und deren Bruder mit der Rettung ebenfalls in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg