Wien: Polizeieinsatz in Wien Brigittenau nach Lärmerei - Flucht durch Fenster

Slide background
Polizei - Symbolbild
© Kauki, pixabay.com
06 Aug 12:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

05.08.2020, 22:10 Uhr / 20.,Klosterneuburger Straße:

Eine Zeugin meldete am Polizeinotruf eine Lärmerregung sowie eine offensichtliche Sachbeschädigung im Stiegenhaus ihres Wohnhauses durch mehrere Personen. Als die Polizeibeamten kurz darauf an der Adresse eintrafen konnten sie in einer Wohnung die vermeintlichen Verursacher antreffen. Beim Erblicken der Polizisten ergriffen zwei Männer sofort die Flucht durch einen Sprung aus einem geöffneten Fenster im ersten Stock. Dabei zogen sich die Beiden (50, 52 beide chinesische Staatsangehörige) schwere Verletzungen zu, welche eine Fortsetzung der Flucht nicht mehr möglich machten. Sie wurden von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.
Die Verletzten sowie drei weitere chinesische Staatsangehörige, die in der Wohnung angetroffen werden konnten, wurden wegen Verdachts der Sachbeschädigung angezeigt. Gegen den 52-Jährigen wird zusätzlich wegen des Verdachts der Urkundenfälschung ermittelt. Darüber hinaus konnte festgestellt werden, dass sich die flüchtenden Personen unrechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten. Die polizeilichen Erhebungen sind im Gange.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg