Bad Hofgastein: Pkw in Bachbett gelandet

Slide background
Autounfall Symbolbild
© jgolby, shutterstock.com
20 Okt 12:16 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 69-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Spittal an der Drau bei einem Verkehrsunfall am 20. Oktober in Bad Hofgastein. Der Mann war mit seinem Auto kurz nach 8 Uhr auf der B 167 in Richtung Bad Gastein unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam sein Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, schlitterte über die Leitplanke, überschlug sich und blieb im angrenzenden Bachbett liegen. Der Verletzte wurde von Ersthelfern und der Polizeistreife aus dem Fahrzeug geborgen und von der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Der Alkotest verlief negativ. Die Feuerwehr Bad Hofgastein war mit 26 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Die Fahrbahn war für rund eine Stunde nur einspurig befahrbar.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: