St. Agatha: Pkw-Lenkerin landete in Bachbett - Bergung mit Kran

Slide background
Foto: FF St. Agatha
Slide background
Foto: FF St. Agatha
Slide background
Foto: FF St. Agatha
01 Sep 17:34 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 1. September 2021 kurz nach 11 Uhr befand sich eine 85-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen mit ihrem Pkw auf der L 525 von St. Agatha Richtung Grieskirchen. Dabei kam sie kurz vor der Ortschaft Unterwegbach mit ihrem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem querenden Bachbett. Ein Passant, welcher das Unfallfahrzeug entdeckte, setzte die Rettungskette in Gang. Die unbestimmten Grades verletzte Frau musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geborgen, sodann notärztlich versorgt und mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels geflogen werden. Erhebungen ergaben, dass die Lenkerin schon am Weg zur Unfallstelle, bereits beginnend im Ortsgebiet Waizenkirchen, mehrere Straßenleitpflöcke touchierte.

Update der Feuerwehr:

Eine Fahrzeugbergung beschäftigte am Mittwoch 1. September in den Morgenstunden die Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Agatha. Eine einheimische Lenkerin