Wien: Papasöhnchen flippt nach zudrehen des Geldhahnes aus

Slide background
Messer - Symbolbild
© BortN66, shutterstock.com
17 Jän 14:15 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

16.01.2022, 17:00 Uhr / 10., Bereich Quellenstraße:

Im Zuge eines Streites soll ein 30-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen 56-jährigen Vater mit einem Messer bedroht haben. Laut derzeitigem Ermittlungsstand drängte der Vater darauf, dass sein Sohn finanziell unabhängig wird und sich einen Job wie auch eine Wohnung suchen soll. Der Sohn soll daraufhin den 56-Jährigen mit einem Küchenmesser bedroht haben und Bargeld des Vaters an sich genommen haben. Der 56-Jährige konnte die Wohnung unverletzt verlassen und alarmierte die Polizei. Einsatzkräfte nahmen den Tatverdächtigen fest. Er wurde nach der Vernehmung in eine Justizanstalt gebracht. Ein Betretungs- und Annäherungsverbot wurde ausgesprochen.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: