Villach: PKW auf der falschen Fahrbahnseite - Mopedunfall

Slide background
Mopedunfall - Symbolbild
© Canetti, shutterstock.com
04 Aug 18:55 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 17-jährige Lenkerin aus Villach lenkte am 04.08., gegen 07:00 Uhr, ihr Moped am Mühlenweg in Villach stadtauswärts. In einer Kurve musste sie ihr Fahrzeug wegen eines entgegenkommenden PKW verreißen und abbremsen.
Die Mopedlenkerin kam zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Sie begab sich selbstständig in das Landeskrankenhaus Villach.
Der Lenker des PKW fuhr nach dem Unfall weiter, ohne anzuhalten.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg