Salzburg-Stadt: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Slide background
Symbolbild
© Alexey_Arz, shutterstock.com
21 Jän 10:25 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20. Jänner am späten Nachmittag fuhr die Polizei in Salzburg nach Schallmoos zu einer Körperverletzung. Beim Eintreffen gab das Opfer, ein 33-jähriger Iraner an, dass es zu einem Nachbarschaftsstreit gekommen war. Sein Nachbar ein 49-jähriger Österreicher habe ihn dabei mit einem Messer an der Hand verletzt und dann die Flucht ergriffen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief vorerst negativ. Kurz darauf konnte der Beschuldigte jedoch vor dem Haus angetroffen und festgenommen werden. Der Österreicher wollte zu dem Tathergang keine Angaben machen. Er wurde in die Justizanstalt Salzburg gebracht.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: