Feldkirchen: Motorradunfall

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
30 Jun 12:10 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 29.06.2019 gegen 10:40 Uhr lenkte ein 34-jähriger Mann aus Feldkirchen einen Klein-LKW auf einer Gemeindestraße in Pichlern, Gemeinde Himmelberg, Bezirk Feldkirchen, in Richtung Turracher BStr B95, hielt sein Fahrzeug im Kreuzungsbereich vor dem Einbiegen an und wartete die Vorbeifahrt mehrerer Motorradfahrer ab.
Als er nach der Vorbeifahrt der Motorräder nach links in die B95 einbog, kam es zu einer Kollision mit einem nachkommenden Motorradfahrer, der als Vorletzter einer achtköpfigen Motorradgruppe in Richtung Feldkirchen fuhr.
Der Motorradfahrer, ein 78-jähriger Mann aus Deutschland, prallte mit dem Motorrad gegen die linke Fahrzeugseite des Klein-LKW und wurde dabei schwer verletzt. Der Verletzte wurde nach med. Erstversorgung durch Notarzt und Sanitäter vom NA-Team des Rettungshubschraubers C11 in das UKH Klagenfurt geflogen.
Am Motorrad entstand Totalschaden, am Klein-LKW erheblicher Sachschaden.
Die B95 war für die Dauer der Versorgung des Verletzten und Bergung des Motorrades für den gesamten Verkehr gesperrt.
Neben Polizei, NEF und Rettung Feldkirchen, C11 war auch die Freiwillige Feuerwehr Himmelberg im Einsatz.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg