Telfs: Mopedfahrer übersehen

Slide background
Mopedunfall - Symbolbild
© Canetti, shutterstock.com
21 Dez 06:14 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20.12.2021, um 22:10 Uhr, lenkte ein 16-jähriger Österreicher ein Kleinkraftrad auf der Gemeindestraße, Niedere-Munde-Straße in Telfs in Richtung Süden. Zur selben Zeit lenkte ein 51-jähriger österreichischer Staatsangehöriger seinen PKW auf der Gemeindestraße, Dr.-Ernst-Strigl-Straße in Telfs in westliche Richtung. Er hielt seinen PKW im Kreuzungsbereich zur Niederen-Munde-Straße an und ließ seinen Beifahrer aussteigen. Anschließend querte er die Niedere-Munde-Straße und drehte auf der gegenüberliegenden Seite auf dem dort befindlichen Parkplatz um.
Er hielt an, um anschließend wieder auf die Niedere-Munde-Straße einzufahren. Dabei übersah er den Mopedfahrer, welcher auf der Niederen-Munde-Straße in südliche Richtung fuhr. Es kam es zur Kollision der Fahrzeuge, wobei der Mopedfahrer zu Sturz kam und sich Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Er wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Hall gebracht, der PKW-Lenker blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.



Quelle: LPD Tirol