Mattersburg: Auf der Straße liegender Mann überfahren

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© Joerg Huettenhoelscher, shutterstock.com
12 Jän 10:30 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 12.01.2019, gegen 02.10 Uhr, fuhr eine 24 – jährige Frau aus Rohrbach bei Mattersburg mit ihrem PKW in Mattersburg Johann Nepomuk Bergerstraße von der B 50 kommend Richtung Stadtmitte. Ungefähr 200 Meter vor dem Stadtgebiet übersah die Lenkerin einen auf der Fahrbahn liegenden 65 – jährigen Mann aus Forchtenstein und fuhr mit dem linken vorderen Rad über dessen linke obere Körperhälfte. Aufgrund der Schneefahrbahn rutschte der Pkw einige Meter weiter. Dabei wurde der Mann unter dem PKW eingeklemmt.

Die Rettungskräfte befreiten den schwer verletzten Mann und brachten ihn in das Krankenhaus Eisenstadt.


Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp