Pöllau: Mann(31) vom Pferd geworfen

Slide background
Foto: Reiten / Symbolbild
01 Aug 09:54 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Samstagnachmittag, 31. Juli 2021, wurde ein 31-Jähriger von einem bockenden Pferd abgeworfen und schwer verletzt. Der Mann wurde ins Krankenhaus geflogen.

Gegen 17.15 Uhr beabsichtigte der 31-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit einem Pferd zu reiten. Dieses hatte er zuvor, gemeinsam mit dem Besitzer, auf einem landwirtschaftlichen Hof gesattelt. Bereits unmittelbar nach dem Aufsteigen begann das Pferd zu bocken. Dabei wurde der 31-Jährige nach vorne über den Kopf des Tieres abgeworfen. In der Folge stieg ihm das Pferd mit dem Vorderhuf auf den Oberkörper. Als das Pferd umgedreht hatte, schlug es dem 31-Jährigen noch mit dem Hinterhuf gegen den Kopf.

Der 31-Jährige erlitt schwere Verletzungen im Gesicht sowie am Brustkorb. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch das Rote Kreuz vom Rettungshubschrauber C12 ins Landeskrankenhaus Graz geflogen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: