St. Jakob im Rosental: Lehrling geriet mit Hand in Ziegelschneidmaschine

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
11 Aug 20:22 2020 von Redaktion International Print This Article

Ein 15 Jahre alter Ferialpraktikant aus dem Bezirk Wolfsberg war am 11.08.2020 gegen 14:30 Uhr auf einer Baustelle in der Marktgemeinde St.Jakob i.R. damit beschäftigt, einen großen Ziegelstein von der Ziegelschneidmaschine herunterzunehmen und zu einer Wand zu tragen.

Beim Hochheben geriet er mit einer Hand in das darüber befindliche, laufende, Sägeblatt der Maschine und erlitt eine tiefe Schnittwunde.

Er wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Landeskrankenhaus Villach gebracht.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: